News

Autor Alexander Endlweber über folgenschwere Fehlleistungen im Markt der geschlossenen Fonds und notwendige Konsequenzen.

Heinrich Maria Schulte, Inhaber und Geschäftsführer des Emissionshauses Wölbern Invest, ist am heutigen Montag in Hamburg verhaftet worden.

Das Landgericht Hamburg hat heute, Donnerstag, die Einstweilige Verfügung gegen die Abwahl von Heinrich Maria Schulte als Geschäftsführer des Immobilienfonds Österreich 04 aufgehoben.

Die zunächst für den 21. August 2013 einberufene ordentliche Hauptversammlung der Prime Office AG wurde auf 24. September 2013 verschoben.

Obwohl alle Schiffe bis auf eines verkauft sin, muss der Fondsinitiator zum Amtsgericht. Das ist eine Folge zweier BGH-Entscheidungen vom vergangenen Frühjahr, sagt Dr. Peters.

Stand: 10.3.19 - 6:15